Sie befinden sich hier: barcelona.de > Wissenswertes > Katalanische Rezepte

Katalanische Rezepte

Kulinarische Leckerbissen zum Selbermachen

Das erste in einer romanischen Sprache verfasste Kochbuch ist das auf Katalanisch geschriebene Buch "El Llibre de Sent Soví". Seitdem diese Rezeptsammlung im 14. Jahrhundert erschienen ist, zählt die lokale katalanische Küche zu einem wichtigen Bestandteil der katalanischen Kultur.

Rezepte zum Download

Die Rezepte gibt es auch zum Herunterladen: Sie haben damit ein kleines und praktisches Kochbuch zur Hand.

Mit unseren original katalanischen und spanischen Rezepten können Sie sich auf Ihren Barcelona-Aufenthalt einstimmen oder für "die Zeit danach" ein Stück spanische Lebensart mit nach Hause nehmen.

Das typische an der der katalanischen Küche ist die Kombination von Zutaten aus dem Meer und den Bergen stammen- die so genannten Mar i Muntanya-Gerichte (Meer und Berg). Ein charakteristisches Beispiel sind Garnelen mit Hühnchenfleisch. Auch typische Wurstspezialitäten, wie etwa die in ganz Spanien beliebte, meist aus dem schwarzen Cerdo-Ibérico-Schwein hergestellte Paprikasalami Xoriço (Chorizo) wird oft als Zutat in den katalanischen Gerichten verwendet. Nachspeisen sind in der Regel sehr süß - und natürlich sehr lecker ...
Oft verwendete Zutaten sind Mandeln, Tomaten, Zwiebeln, Auberginen, Paprika, Reis, Schweinefleisch (Rindfleisch eher selten), Oliven und Olivenöl, Cherry, Cherry-Essig, Paprika, Meeresfrüchte, Kalmare (oder auf Katalanisch: Calamares), Gambas und alle Arten von Fisch.

Die katalanische Küche ist auch geprägt durch die Nachbarregionen, was umgekehrt natürlich auch gilt. So stammt die Paella ursprünglich aus Valencia und wurde mit Huhn zubereitet. In Katalonien entwickelte sich die Paella zu einem Mar i Muntanya-Gericht, indem Gambas als Zutat hinzugefügt oder nur mit Meeresfrüchten zubereitet wurde. Generell ist die katalanische Küche eine Mittelmeerküche mit viel frischem Gemüse, viel Fisch und Meeresfrüchte. Sie finden aber auch auf den Speisekarten der Restaurants eine Vielzahl an unterschiedlichsten Fleischgerichten.

Getränke

Gerne trinkt man zum Essen in Katalonien ein Bier, das den Wein ein wenig zurückgedrängt hat. Weißwein wird, eher untypisch für Katalonien, aber auch gerne getrunken. Die bekannteste Weinregion ist Penedès, in der schon im 4. Jahrhundert v. Chr. Trauben angebaut wurden. Um den Klosterberg Montserrat befindet sich das Weingebiet Priorat, welches hauptsächlich Rotweine herstellt.
Bekannt wie die Weine aus dem Penedès ist auch der Cava, der katalanische Sekt. Als Aperitif wird oft ein Sherry gereicht.
Will der Katalane auf Alkohol verzichten, trinkt er pures Wasser ohne Kohlensäure.

Jede Menge leckere Tapas-Rezepte aus Katalonien und Spanien

Jede Menge leckere Tapas-Rezepte

Tapas ist Lebensart. Ursprünglich nur als Kleinigkeit vor dem Hauptgang gereicht, hat sich der Genuss von Tapas auch zu einem Gesellschaftsessen entwickelt. Hier finden Sie jede Menge leckere Tapas-Rezepte.

Weitere Informationen...

Katalanische Paella

Katalanische Paella - Mehr als ein Eintopf

Die Paella (Pfanne) ist mehr als ein Eintopf einfacher Bauern und Fischer. Sie kann geradezu ein kulinarisches Kunstwerk sein.

Weitere Informationen...

Gazpacho, kalte Gemüsesuppe

Gazpacho - Kalte Gemüsesuppe

Viel Gemüse, das bei dieser Suppe nicht gekocht wird. Dadurch wird das Gazpacho zu einem sehr gesunden Gaumenschmaus.

Weitere Informationen...

Serrano-Schinken mit Tomate und Brot

Serrano-Schinken mit Tomate und Brot - Snack für Zwischendurch

Extrem einfach und schnell zuzubereiten, ideal für Zwischendurch oder auch als Tapa.

Weitere Informationen...

Tortilla de Patatas

Tortilla de Patatas - Omelette mit Kartoffeln

Die Tortilla de Patatas (Kartoffelomelette) ist schnell und einfach hergerichtet. Trotzdem ist sie sehr lecker und kann sowohl kalt oder warm gegessen werden.

Weitere Informationen...

Churros, fritiertes Spritzgebäck

Churros - Fritiertes Spritzgebäck

Churros gibt es an jeder Ecke in Ständen zu kaufen. Meist sehr ölig, trotzdem lecker zum genießen.

Weitere Informationen...

Crema Catalana, katalanische Nachspeise

Crema Catalana - Katalanische Nachspeise

Nach dieser echt typisch katalanischen Nachspeise kann man sehr leicht süchtig werden!

Weitere Informationen...

Panellets, süße Kartoffelpralinen

Panellets - Süße Kartoffelpralinen

Panellets, süße Kartoffelpralinen, sind ganz besondere Leckereien aus Katalonien.

Weitere Informationen...

Turron, Mandelnougat

Turron - Mandelnougat

Turron gibt es in den verschiedensten Variationen und an fast jeder Ecke in Barcelona zu kaufen. Es kommt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen immer gut an: sehr süß, aber sehr lecker!

Weitere Informationen...

Sangría

Sangría - Lecker an heissen Sommertagen

Besonders an heißen Sommertagen ist eine eiskalte Sangría besonders lecker.

Weitere Informationen...

Kochbuch zum Downloaden

Kochbuch zum Herunterladen

Hier können sie sich unser Kochbuch herunterladen. Das 16 Seiten starke Werk ist im handlichen Taschenformat zum Mitnehmen gestaltet. Der Download ist ein kostenloser Service von Barcelona.de.

Weitere Informationen...


Ursprünge der katalanischen Küche

El Llibre de Sent Soví
Wer wissen, was die katalanische Küche ist und woher sie stammt, muss zu den Ursprüngen: das erste europäische Kochbuch "El Llibre de Sent Soví" erschien 1324 mit katalanischen Rezepten. Der unbekannte Autor unterstrich vor allem die Bedeutung von Düften und Aromen in den Rezepten. Die im Buch Sent Soví vorgestellten Rezepte haben ihre Usprünge insbesondere in den maurischen-andalusischen Gerichten.

Im 14. und 15. Jahrhundert war das Essen aus dem Buch Sent Soví auf der gesamten Iberischen Halbinsel verbreitet und Standard.

El Llibre de Coch (Das Kochbuch) von Robert de Nola
Dieses Kochbuch aus dem Jahr 1490 (herausgegeben 1520) hat den größten Einfluss auf die katalanische Küche. Das Buch erklärt in über 200 Rezepten, wie man Fleisch schneidet, wie Getränke serviert werden sollen und wie man Mittelmeerfisch zubereitet. Es ist das erste gedruckte Kochbuch überhaupt.

Beide Kochbücher waren bis in das 17. Jahrhundert hinein die einzigen Kochbücher in Europa. Viele der Rezepte wirken heute erstaunlich Modern, zum Beispiel "Auberginen im Tontopf", wenn auch heute weniger Kräuter verwendet werden.




Führung Hospital Sant Pau:

Neu: buchen Sie hier die deutschsprachige Führung im Hospital Sant Pau. Einer der schönsten Gebäudekomplexe des Modernisme.

Zu 25 Jahre Olympia:

Erleben Sie Sport, Strand und Kultur mit dem Kultur-Triatlon - Stadtführung im Viertel El Born, Küstenrundfahrt und Fahrradtour mit deutschsprachigem Reiseleiter.