Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Parks & Plätze > Tibidabo

Tibidabo

Vergnügen und grandiose Aussicht auf Barcelona

Der etwa 520 Meter hohe Tibidabo ist der höchste Berg der Collserola-Bergkette und schirmt die Stadt vor dem Wetter des Hinterlandes ab. Der Tibidabo lohnt allein schon der atemberaubenden Aussicht wegen. An klaren Tagen haben Sie eine Sicht bis hin zum Montserrat.

Einer Legende nach geht der Name Tibidabo auf den Teufel zurück, der Jesus in Versuchung führen wollte. Er sagte zu ihm: "Haec omnia tibi dabo si cadens adoraberis me", zu deutsch "All dies will ich Dir geben, wenn du niederkniest und mich anbetest".

Anfahrt zum Tibidabo

Schon die Fahrt zum Tibidabo ist ein Vergnügen. Fahren Sie mit der U-Bahn mit der Linie L7 bis zur Endstation Avinguda del Tibidabo. Dann steigt man in die Tramvia Blau, in die blaue Straßenbahn. Die Tramvia Blau war lange Zeit die einzige Straßenbahn in Barcelona und ist heute noch ein absolutes Unikum. Von der Endstation der Tramvia Blau geht es das letzte Stück mit der Zahnradbahn dem Tibidabo hinauf (3 € Hin-und Zurück-Ticket). In den Wintermonaten fährt die Tramvia Blau nur am Freitag bis Sonntag. Aber nur wenige Meter oberhalb der Haltestelle der Tramvia Blau befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 196), der Bus fährt das ganze Jahr über.
Ab der Bergstation der Tramvia Blau muss in die Standseilbahn (Funicular) umgestiegen werden (Hin-und Zurück: 3,00 €). Auch der Bus fährt bis zur Talstation der Funicular.

Als Alternative bietet sich der Tibibús an. Er fährt an Tagen, an denen der Park geöffnet ist, ab 10:15 Uhr alle 20 Minuten zum Tibidabo hinauf.

Attraktionen auf dem Tibidabo

Parque d'Atraccions und die Sagrada Corazón
An der Bergstation der Drahtseilbahn, die zum Gipfel des Tibidabo hinaufführt, befindet sich der Parque d'Atracccions. Wohl wenige Vergnügungsparks bieten Karusells, Riesenrad und Achterbahn mit einer ähnlich grandiosen Aussicht. Sehenswert ist auch das Automatenmuseum Museu d'Automates del Tibidabo auf dem Gelände des Vergnügungspark.

Nicht weit vom Vergnügungspark befindet sich die Kirche Sagrada Corazón, die dem Sacre Cœur in Paris nachempfunden wurde. Die Basilika wurde 1961 fertig gestellt.

Im Erdgeschoss von Sagrada Corazón befindet sich ein Kirchenraum aus der Zeit um 1900. Eine Ebene darüber ist die eigentliche, in neugotischen Stile erbaute Basilika mit einem kleinen Vorplatz. Zu den Türmchen können Sie mit dem Aufzug hoch fahren. Die Basilika wird gekrönt von einer Jesus-Statue.

Torre de Conserolla
Bis weit ins Hinterland können Sie sehen, wenn Sie die Aussichtsplattform des Torre de Conserolla besuchen. An klaren Tagen reicht die Fernsicht bis zum Montserrat. Der Fernsehturm wurde für die Olympischen Spiele 1992 gebaut und ist 268 Meter hoch. Der Architekt der Konstruktion aus Stahl, Beton und Glas - Sie gehen auf der Aussichtsplattform auf einem gläsernen Boden - war der Engländer Sir Norman Foster, der in der ganzen Welt für die Errichtung Repräsentativ-Bauten engagiert wird.
Sie kommen zum Torre de Conserolla von der Bergstation der Zugseilbahn an Wochenenden mit einem kleinen Touristenzug oder mit dem Bus-Linie 111, der vom Tibidabo zum Torre de Conserolla fährt.
Alternativ dazu, wenn Sie zuerst auf den Turm möchten, können Sie auch mit der F.G.C. (Katalanische Nahverkehrsbetrieben, in das U-Bahn-Netz von Barcelona integriert) Linie S1 und S2 zur Station "Peu de Funicular" fahren und dann mit der Zugseilbahn hinauf zur Bergstation. Diese befindet sich im kleinen Örtchen Vallvidrera, zum Turm sind es dann ca. 500 Meter zu Fuß.

Wenn Sie es sich einrichten können, sollten Sie warten, bis klares Wetter herrscht, wenn es nicht diesig ist und die Fernsicht dadurch wirklich grandios ist. Versuchen Sie auch, den Sonnenuntergang einmal vom Tibidabo zu erleben.

Öffnungszeiten auf dem Tibidabo

Während der Saison des Parque d'Atraccions, die ab Anfang März bis Ende Oktober dauert, hat der Park am Freitag und Samstag und an Feiertagen geöffnet, im Juli und August auch von Dienstag bis Samstag. Über den Winter sind die Attraktionen des Vergnügungsparks bis auf einige Ausnahmen geschlossen.
Ganzjährig geöffnet ist der "Sky Walk", das ein Rundkurs mit mehrere Attraktionen des Parks, u.a. das Riesenrad, das rote Flugzeug oder das Automatenmuseum.
Sie finden die genauen Öffnungszeiten auf der Webseite des Parks.

Der Torre de Conserolla ist das ganze Jahr über geöffnet (siehe rechts im Kasten). Ebenso ist die Kirche Sagrada Corazón das ganze Jahr über geöffnet.

Es lohnt sich also das ganze Jahr über, schon allein wegen der grandiosen Aussicht, auf den Tibidabo zu gehen.

Das Wichtigste im Überblick

Adresse
Parc d´Atraccions Tibidabo
Telefon: +34 932 117 942
www.tibidabo.cat/en/horaris

Anreise
Metro: Av. del Tibidabo (FGC L7)
Bus Turistic: Tramvia Blau - Tibidabo

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Website.

Eintrittspreise
Vergnügungspark
Erwachsene 28,50 €
Schulkinder bis 1,20 Meter 10,30 €
Kinder unter 0,90 Meter frei
Personen über 60 Jahre frei
Spezielle Konditionen für Behinderte

Attraktion Skywalk
Erwachsene 12,70 €
Schulkinder bis 1,20 Meter 7,80 €
Kinder unter 0,90 Meter frei
Personen über 60 Jahre 6,70 €

Für Behinderte spezielle Konditionen.

Torre de Collserola
Regulär: 5,60 €
Ermäßigt: 3,30 €
Freier Eintritt mit der Barcelona Card.



Der Barcelona.de Geschenkgutschein:

Ideal für Geburtstage, Weihnachten und andere Anlässe. Unser Geschenkgutschein ist einlösbar für alle angebotenen Leistungen in unserem Shop.